Lm201806 23 a
©LE MENU
Magazin 2018 Ausgabe: 06 Seite: 23

Back recipe


Print recipe


Download recipe


Bitte melden Sie sich mit Ihrer Kundennummer an um das Rezept zu speichern.

Zum Login
LE MENU abonnieren

Tri-Tip (Bürgermeisterstück)

Für 4–6 Personen
ZUBEREITEN: ca. 1 Stunde
MARINIEREN: ca. 5 Stunden
GRILLIEREN: ca. 50 Minuten
1 Aluschale von 21,5 × 31.5 cm

Nährwerte

Pro Portion / pro Stück:
kcal 623
Fett 49g
Kohlenhydrate 0g
Eiweiss 45g

Zutaten


1 Tri-Tip (Bürgermeisterstück) mit Fettschicht, ca. 900 g, beim Metzger vorbestellen
1 TL Rauchsalz
1 TL schwarzer Pfeffer
1 TL Fenchelsamen
2 EL Bratcrème

Rauchsalz-Butter

100 g Butter, weich
¼ TL Rauchsalz
1 TL getrocknete Rosenblätter
1 TL getrocknete rosa Pfefferkörner, zerdrückt
Einige Tropfen Zitronensaft
2 EL Fenchelkraut, fein gehackt

Fenchelkraut und rosa Pfeffer zum Garnieren


Zubereitung

  • 1 Das Fleisch kalt abspülen, mit Haushaltpapier trocken tupfen.
  • 2 Rauchsalz, Pfeffer und Fenchelsamen im Mörser grob zerstossen, mit der Bratcème verrühren. Fleisch damit bestreichen und zugedeckt bei Raumtemperatur 4–5 Stunden marinieren.
  • 3 Die Marinade vom Fleisch abstreifen. Das Fleisch ohne direkte Glut (indirekt über der mit Wasser gefüllten Aluschale) bei ca. 150 °C zugedeckt ca. 30 Minuten, dann bei 120 °C ca. 20 Minuten grillieren, dabei das Fleisch einmal wenden. Das Fleisch auf ein Brett legen, zugedeckt kurz nachziehen lassen.
  • 4 Rauchsalz-Butter: Alle Zutaten verrühren, bis zum Servieren zugedeckt kühl stellen.
  • 5 Das Fleisch schräg zur Faser tranchieren, Rauchsalz-Butter dazugeben, garnieren.


Tipps
- Rauchsalz gibt es in Spezialitätengeschäften oder beim Grossverteiler.
- Dazu passt Lavendel-Kartoffelsalat: 1 kg Gschwellti schälen, in Scheiben schneiden. Für die Sauce 180 g Crème fraîche mit 3–4 EL Essig, 3–4 EL Rapsöl, Salz und Pfeffer verrühren. Die Sauce mit wenig alimentarischen (ungespritzten) Lavendelblüten und den Kartoffeln sorgfältig mischen, kurz ziehen lassen und wenn nötig mit Gemüsebouillon verdünnen.

Das Rezept saisonal kochen

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez