Lm201705 21 b
©LE MENU
Magazin 2017 Ausgabe: 05 Seite: 21

Back recipe


Print recipe


Download recipe


Bitte melden Sie sich mit Ihrer Kundennummer an um das Rezept zu speichern.

Zum Login
LE MENU abonnieren

Maisomeletten mit Gemüse

Für 4 Personen
ZUBEREITEN: ca. 50 Minuten
QUELLEN LASSEN: ca. 30 Minuten

Nährwerte

Pro Portion / pro Stück:
kcal 407
Fett 16g
Kohlenhydrate 44g
Eiweiss 17g

Vegetarische gerichte Vegetarische Gerichte

Leichte rezepte Leichte Rezepte

Zutaten

Maisomeletten

1 Dose Maiskörner, abgetropft, ca. 285 g
100 g Mehl
1,5 dl Wasser oder Milch
2 Eier
1 Knoblauchzehe, gepresst
1–2 EL Bärlauch oder Basilikum, fein gehackt
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Bratbutter oder Rapsöl zum Backen

Füllung

2 Bundzwiebeln, in Ringen
1 EL Butter
Ca. 600 g gemischtes Gemüse, z. B. grüne Spargeln, Rüebli, Radieschen, Kohlrabi, gerüstet, in feinen Scheiben oder Streifen
Wenig Gemüsebouillon
Salz, Pfeffer
250 g geräucherter Tofu, gewürfelt
3–4 EL Bärlauch oder Basilikum, fein gehackt
Einige Tropfen Zitronensaft
Salz, Pfeffer
Einige Bärlauch- oder Spinatblätter, in Streifen
Thymianzweige zum Garnieren


Zubereitung

  • 1 Maisomeletten: Mais mit allen Zutaten bis und mit Muskatnuss im Mixer fein pürieren, zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 30 Minuten quellen lassen.
  • 2 Füllung: Bundzwiebeln in der Butter andämpfen. Gemüse mitdämpfen, mit Bouillon ablöschen, knapp weich garen, würzen. Tofu und Bärlauch beifügen, heiss werden lassen. Zitronensaft beigeben, würzen.
  • 3 Aus dem Maisteig in heisser Bratbutter portionenweise 8 dünne Omeletten backen, im auf 80 °C vorgeheizten Ofen warm stellen, bis der ganze Teig aufgebraucht ist.
  • 4 Omeletten mit dem Gemüse und Bärlauch oder Spinat belegen, aufwickeln, garnieren.


Tipp
Tofu durch Poulet ersetzen oder Omeletten mit Kräuterquark bestreichen und mit dem Gemüse füllen.

Das Rezept saisonal kochen

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez