Normalerweise erfreut man sich bei Zimmerpflanzen an Blättern und Blüten. Bei diesen Wasserpflanzen spielt jedoch das filigrane Wurzelwerk die Hauptrolle.

«Water Plants» heisst der jüngste Zimmerpflanzen-Trend. Für den Wow-Effekt stellt man mehrere Wasserpflanzen in unterschiedlichen Glasvasen gruppenweise zusammen. Allerdings muss man beim Kauf darauf achten, dass es für diese Haltung speziell gezüchtete Wasserpflanzen sind. Diese werden nach der Anzucht in Erde in einem aufwendigen Verfahren so veredelt, dass sie dauerhaft im Wasser stehen können, ohne zu faulen. Sieht toll aus und ist auch ideal für Vergessliche: Das regelmässige Giessen entfällt komplett.